Programm-Preview 2012-1013

Wer läuft was in der kommenden Saison? Ein paar Infos zu den Einzelläufern gibt es schon:

Evgeni Plushenko will mit einer Kür zu Nino Rotas Romeo und Julia antreten (ausnahmsweise mal nicht in der Version von Edvin Marton). Die Choreographie stammt von Pasquale Camerlengo. Brian Joubert hat für die Kür Musik aus dem Soundtrack zu „Inception“ angekündigt. Javier Fernandez geht mit einem Kurzprogramm zur Maske des Zorro an den Start, in der Kür läuft er zu einem Charlie Chaplin Medley. Den Chaplin wird auch Florent Amodio in der Kür geben – ich bin schon gespannt auf den Programmvergleich. Für das Kurzprogramm hat Amodio Flamenco gewählt. Von den japanischen Herren ist noch nicht viel Neues zu hören, abgesehen von Nobunari Oda, der ein Kurzprogramm zu Ragtime einstudiert und eine Kür zum Zauberlehrling und Daphnis und Chloe. Michal Březina will seine Kür aus dem Vorjahr behalten, Artur Gachinski läuft nach „Beethoven’s 5 Secrets“, Evan Lysacek plant sein Comeback mit Samson und Delila.

Gespannt bin ich auf Akiko Suzukis neues Kurzprogramm zu Kill Bill. Ihre Kür will die WM-Dritte von Nizza zu „O“ aus dem Cirque de Soleil laufen. Mao Asada hat für das Kurzprogramm etwas Musical-Ähnliches angekündigt. Carolina Kostner, die jüngst über ein Karriereende nachdachte, will nun doch bis Sochi weitermachen – Programme sind noch nicht bekannt. Gracie Gold und Zijun Li, zwei Newcomer aus dem Juniorenbereich, laufen zu Hernardo’s Hideaway (Kurzprogramm) und Das Leben ist schön (Kür) bzw. zu Dark Eyes (Kurzprogramm) und Dornröschen (Kür). Elizaveta Tuktamysheva hat mit David Wilson ein Kurzprogramm zum Thema „Love Story“ einstudiert und eine Kür zu Dark Eyes. Beide Programme hat sie in Mishins Sommer-Trainingscamp in Pinzolo bereits öffentlich präsentiert, hier die Kür:

Allerdings studiert Tuktamysheva auch noch zwei Alternativprogramme ein, aus denen am Ende die besten zwei für die neue Saison gewählt werden. In der Saison vor Sochi will man wohl auf Nummer sicher gehen…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Eiskunstlauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s