Schlagwort-Archive: Kanako Murakami

Dreams on Ice 2010

Immer, wenn ich nach Japan schaue, werde ich ein bisschen eifersüchtig. Zumindest, was die Eiskunstlaufszene anbelangt. Auf dieser Seite kann man sich einen Überblick verschaffen, was für ein Staraufgebot in diesen Monaten bei japanischen Eisshows zu Gast ist.

Am vergangenen Wochenende fand in Yokohama die diesjährige Ausgabe der Show „Dreams on Ice“ statt. Unter anderem stellten dort Mao Asada, Laura Lepistö, Miki Ando und Daisuke Takahashi ihre neuen Show-Programme vor. Auch Stéphane Lambiel und Evgeni Plushenko waren mit von der Partie.

Ein paar Höhepunkte der Show:

Takahashis Show-Programm zu Amélie: das Programm wurde, wie auch das neue Kurzprogramm, von Lambiel choreographiert, und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Man bekommt fast das Gefühl, da laufen Takahashi und Lambiel in einer Person:

Asadas neues Show-Programm zu Chopins Ballade Nr. 1 g-Moll ist deutlich Ballett-inspiriert und soll ihr, wie die japanischen Kommentatoren erzählen, eine erwachsene Ausstrahlung verleihen – in der letzten Saison wurden ja des öfteren das Mädchen Mao Asada und die junge Frau Yu-Na Kim gegenübergestellt.

Miki Ando läuft in der kommenden Saison eine peppige Hutnummer zu „Comin‘ Home Baby“ von Michael Bublé.

Lambiel tanzte eindrucksvoll zu „Let the good times roll“ von Ray Charles. Im Show-Bereich ist er jetzt offenbar ganz in seinem Element. Evgeni Plushenko lief zu „Je suis malade“ von Serge Lama, und Laura Lepistö gab sich mit ihrem neuen Show-Programm ganz japanisch mit „Jupiter“, einem Song der japanischen Pop-Sängerin Ayaka Hirahara.

Akiko Suzuki zeigte bereits ihr neues Kurzprogramm „Jalousie“ mit schönen Tango-Schrittpassagen. Und wer sich einen Eindruck von Kanako Murakami machen möchte, die aktuell Junioren-Weltmeisterin ist und in der kommenden Saison bei den Senioren startet, konnte sich in ihrer neuen Show zu „Be Italian“ davon überzeugen, dass es auch um den japanischen Nachwuchs gut bestellt ist.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Eiskunstlauf