Schlagwort-Archive: Start

Neue Stiefel

Nein, zum Glück muss ich keine neuen Kunstlaufstiefel einlaufen. Wer keine Erfahrungen mit dem Eiskunstlauf hat, dem sei gesagt: Das ist weitaus schmerzhafter, als einen Blog zu starten. Die Stiefel sind nämlich hart, und zwar richtig hart. Schließlich müssen sie den Knöchel stützen und das Gewicht des Läufers abfangen, wenn er aus mehrfachen Sprüngen (hoffentlich) auf der schmalen Kufe landet.

Ich bedauere übrigens alle kleinen EiskunstläuferInnen, die alljährlich aus ihren Schlittschuhen herauswachsen. Jedes Jahr dieselbe Prozedur von wunder Haut und Blasen. Und da denken die Leute, das Schmerzhafte am Eiskunstlaufen seien die Stürze… Meine Füße wachsen zum Glück seit Jahren nicht mehr. Schade nur, dass man seine Stiefel auch „durchlaufen“ kann und sich dann trotzdem in neue zwängen muss.

Was ich eigentlich sagen will: Etwas unbequem fühlt es sich noch an auf dieser Baustelle, nach drückendem Schuh sozusagen. Ich hoffe, die Seite bald in eine bessere Passform zu bringen, wenn ich sie ein wenig eingelaufen habe, um im Bild zu bleiben. Dann soll es hier Berichte, Informationen, ein buntes Allerlei über das Eiskunstlaufen geben, eine Sportart, die irre viel Spaß machen kann, sich in Deutschland aber leider mit einem der hinteren Tribünenplätze begnügen muss, was ihre Verbreitung betrifft.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized