YOG 2012 eröffnet

das Olympische Feuer brennt im Bergisel-Stadion

Die ersten Olympischen Jugend-Winterspiele sind eröffnet! Gut 12 000 Menschen, vielleicht auch mehr (jedenfalls war’s voll), kamen zur Eröffnungsfeier ins Bergisel-Stadion nach Innsbruck, um zu Füßen der Sprungschanze eine jugendliche Show zu sehen. Vom Einmarsch der Athleten bis zum Entzünden der Olympischen Fackel war alles dabei, was zu einer Olympischen Eröffnungszeremonie dazu gehört, und alles lief reibungslos.

Die Olympische Flagge wird ins Stadion getragen

Nur beim Ablegen des Olympischen Eides hatten sowohl Sportler wie Kampfrichter und Organisatoren etwas Mühe. „Scheiße“, die sagte verzweifelte Athletin, als ihr die Worte des Eides nicht mehr in den Sinn kommen wollten. Das machte aber überhaupt nichts, denn schließlich befinden wir uns auf der Jugendausgabe der Spiele. Die Zuschauer jedenfalls quittierten den Aussetzer mit sportlichem Lachen.

Die Olympische Fackel wurde unter anderem von Yuna Kim ins Stadion getragen. Nun brennt das Feuer bis zum 22. Januar. Mögen es eindrucksvolle, sportlich faire und für die jugendlichen Athleten inspirierende Spiele werden!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Eiskunstlauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s