WM 2011: Bald wissen wir mehr

Vermutlich wird morgen bekannt gegeben, wo und wann die WM stattfinden wird, nachdem das katastrophenerschütterte Japan die Austragung des Events Anfang der Woche endgültig abgesagt hatte. Beworben haben sich Moskau, Vancouver, Lake Placid (N.Y.), Colorado Springs (Colorado), Turku (Finland), Zagreb und Graz. Moskau bietet an, die WM Ende April auszutragen, und gilt als Favorit, nicht nur wegen großer Arenen, guter internationaler Fluganbindung und Hotelkapazitäten, sondern auch, weil Putin die Bewerbung (zahlungs)kräftig unterstützt.

Frankreich hat inzwischen angeboten, von der Austragung der WM 2012,  die eigentlich in Nizza oder Straßburg stattfinden sollte, zurückzutreten, um Japan die Möglichkeit zu geben, die WM im kommenden Jahr auszutragen. Eine nette Geste.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Eiskunstlauf

Eine Antwort zu “WM 2011: Bald wissen wir mehr

  1. limo

    Hallo,
    Der nette Vorschlag von Nizza finde ich eine schöne Alternative^^)
    Zuerst waren wir so enttäuscht,dass die WM in März nicht mehr
    in Tokzo stattfinden wird. Aber Fans von Japan waren alle dagegen und sich darüber geärgert,als JSF einmal die WM im Oktober vorgeschlagen hat.Das war wirklich ridiculous.
    Fans hoffen auf das Beste für Eisläufer…
    Wir sind sehr dankbar für die Flexibilität der Französen,auch wenn es nicht realisiert.Außerdem sind in der momentan durch Katastrophe betroffenen Gegeden viele kleinen Eisläufer,weil einige von
    japanischen Eisläufer wie Arakwa und Hanyu aus Tohoku stammen.
    Deswegen ist Kunsteisislauf nicht nur ein Wintersport für uns.

    Vielen Dank für deine Infoemation!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s